Aus dem Album Albaniens Amazonen

Gjuste Bhardi sitzt auf ihrem Bett im fliederfarben gestrichenen Schlafzimmer. Einziger Blickfang des Raumes ist ein Porträtfoto von ihr – als junge Frau. Damals trug sie noch langes gewelltes Haar. Erst nach der Scheidung von ihrem Mann entschied sie sich, zum Mann zu werden, um ihren Sohn allein und in Würde erziehen zu können.