Die Wand

Die Bahntechnikfirma FES hat bekanntlich viele schöne und lebendige Motive für ihr neues Image erhalten. Und weil auf schön "noch viel schöner" folgt, gab's gleich noch eine Bilderwand obendrauf. Quasi eine Dauerausstellung im Hauptquartier.

Dafür hat Assistent Markus Etienne das Edit und die Gestaltung übernommen, und zuguterletzt auch noch die Bilder an die Wand getackert. Und so zieren nun hinter feinstem Acrylglas sympathische Mitarbeiter den Treppenaufgang und die Wand in der Chefetage!

Danke, liebe Marita Eckstein für dieses Projekt, danke Markus für dein Engagement:

Wand mit Bildern bei FES in Thörey. Gestaltung: Markus Etienne.